NEWS

2018

Filmfestspiele Berlin 2018

AGENTUR EMPFANG in der "BAR BABETTE"

Dienstag, den 20.02.2018 findet von 15 bis 18 Uhr unser Berlinale Empfang 2018 statt. Gastgeber sind die Agenturen Danilow, Scherf und Samuel. Persönliche Einladunge sind verschickt. Herzlich Willkommen!!! BAR BABETTE, Karl-Marx-Allee 36, 10178 Berlin, gegenüber dem Kino International, neben dem Café Moskau..

Der Deutsche Comedypreis 2017

Der Preis für Beste Innovation ging an JERKS von Pro 7 mehr mit dabei ist Christoph Glaubacker.

BABYLON BERLIN

"Babylon Berlin" feiert am 13. Oktober auf Sky 1 Premiere. Die 16 Episoden sind immer freitags um 20.15 Uhr in Doppelfolge zu sehen.mehr Regie: Tom Tykwer, Achim von Borries, Hendrik Handloegten; Casting: Simone Bär, Produktion: X-Filme Creative Pool GmbH. In der Rolle der Leni Dörr: Julia Preuß, in der Rolle der Traudel Reckwitz: Rosa Enskat und den Oberbürgermeister Böß spielt: Detlef Bierstedt.

TV + KINO TERMINE

19.03.2018 20:15 Uhr ZDF Hans Hohlbein in: Ku'damm 59 - Rolle: Herr Landkammer - Regie: Sven Bohse - Casting: Nina Haun

11.03.2018 20:15 Uhr ARD Liane Düsterhöft in: Tatort Bremen - Im toten Winkel - Rolle: Senta Claasen - Regie: Philip Koch - Casting: Gitta Uhlig

18.02.2018 20:15 Uhr ZDF Alexander Pensel in: Das Adlon. Eine Familiensaga - Rolle: Johannes Wagner - Regie: Uli Edel - Casting: Anja Dihrberg

18.02.2018 20:15 Uhr ZDF Hanne Wolharn in: Das Adlon. Eine Familiensaga - Rolle: Mutter Loewe - Regie: Uli Edel - Casting: Anja Dihrberg

06.02.2018 20:15 Uhr 3sat Olaf Burmeister in: Heute ist nicht alle Tage - ARD - Rolle: Vater M. - Regie: Christian Schwochow - Casting: Anja Dihrberg

05.02.2018 23:50 Uhr RBB Jörg Steinberg in: Polizeiruf 110 - Das Duell - Rolle: Bruder der Braut - Regie: Thomas Jacob

05.01.2018 20:15 Uhr ARD Frieder Venus in: Krügers Odyssee - Rolle: Siegbert - Regie: Andreas Borchert - Casting: Uwe Bünker

02.01.2018 20:15 Uhr ARD Hans Hohlbein in: Polizeiruf 110 - Käfer und Prinzessin - Rolle: Bauer Schröder - Regie: Robert Thalheim - Casting: Tina Böckenhauer

27.12.2017 07:10 Uhr ARD Rosa Enskat in: Huck Finn - Rolle: Miss Watson - Regie: Hermine Huntgeburth - Casting: Simone Bär

25.12.2017 20:15 Uhr 3sat Alexander Pensel in: Das Adlon. Eine Familiensaga - Rolle: Johannes Wagner - Regie: Uli Edel - Casting: Anja Dihrberg

25.12.2017 20:15 Uhr 3sat Hanne Wolharn in: Das Adlon. Eine Familiensaga - Rolle: Mutter Loewe - Regie: Uli Edel - Casting: Anja Dihrberg

25.11.2017 20:15 Uhr ARD Martin Reik in: Harter Brocken - ARD - Rolle: Hotelbesitzer - Regie: Florian Baxmeyer - Casting: Marc Schötteldreier

13.11.2017 20:15 Uhr arte Rosa Enskat in: Gold - Rolle: Maria Dietz - Regie: Thomas Arslan - Casting: Ulrike Müller

10.11.2017 20:15 Uhr ARD Rosa Enskat in: Liebling, lass die Hühner frei - Rolle: Petra Jänicke - Regie: Oliver Schmitz - Casting: Anja Dihrberg

10.11.2017 21:45 Uhr ARD Rosa Enskat, Julia Preuß + Olaf Burmeister  in: Polizeiruf Magdeburg - Eine mörderische Idee - Regie: Stephan Rick - Casting: Karimah El-Giamal

24.10.2017 20:15 Uhr ZDF Hanne Wolharn in: Kommissarin Heller - Hitzschlag - Rolle: Karin Fechner - Regie: Christine Balthasar - Casting: Simone Bär

22.10.2017 20:15 Uhr ARD Rosa Enskat in: Tatort - Zurück ins Licht - Rolle: Gabriela Bellheim - Regie: Florian Baxmeyer - Casting: Gitta Uhlig

Ab 13.10.2017 20:15 Uhr SKY - Babylon Berlin - Rolle Leni Dörr: Julia Preuß, Rolle Traudel Reckwitz: Rosa Enskat und Rolle Oberbürgermeister Böß: Detlef Bierstedt - Regie: Tom Tykwer, Achim von Borries, Hendrik Handloegten; Casting: Simone Bär

13.10.2017 21:15 Uhr ZDF Rosa Enskat in: SOKO Leipzig - Der letzte Fall - ZDF - Rolle: Renate Krohner - Regie: Patrick Winczewski - Casting: Maria Rölcke & Cornelia Mareth

12.10.2017 KINOSTART Reinhard Scheunemann in: Vorwärts immer! - Crazy Films - Rolle: Helmut Hackenberg - Regie: Franziska Meletzky - Casting: Emrah Ertem

12.10.2017 KINOSTART Christoph Glaubacker in: Vorwärts immer! - Crazy Films - Rolle: Stefan Schäfer - Regie: Franziska Meletzky - Casting: Emrah Ertem

11.10.2017 20:15 Uhr ARD Rosa Enskat in: Zuckersand - Rolle: Frau Knebelmann - Regie: Dirk Kummer - Casting: Daniela Tolkien

10.10.2017 20:15 Uhr ARD Martin Reik in: Tatort Köln - Franziska - ARD - Rolle: Stefan Katschek - Regie: Dror Zahavi - Casting: Anja Dihrberg

07.10.2017 20:15 Uhr ARD Sascha Gluth in: Sanft schläft der Tod - ARD - Rolle: Jan Hus - Regie: Marco Kreuzpaintner - Casting: Iris Baumüller und Stephen Sikder

THEATER PREMIEREN

24.03.2018 Premiere Staatstheater Cottbus: "Terra in Cognita" (UA von Jo Fabian), Regie: Jo Fabian, mit David Kramer. › Link

16.03.2018 Premiere Theater am Wandlitzsee: "Geschwister und andere Katastrophen" (nach „Schluß mit André“ von René Freund), Regie: Mike Maas, mit Julia Horvath. › Link

13.03.2018 Premiere Theater STRAHL.Halle Ostkreuz in Berlin: "#BerlinBerlin" (UA von Sina Ahlers, Uta Bierbaum, Günter Jankowiak und Jörg Steinberg), Regie: Jörg Steinberg Jörg Steinberg. › Link

09.03.2018 Premiere Neues Theater Halle: "Und dann kam Mirna" (Sibille Berg), Regie: Katharina Brankatschk, mit Max Radestock und Alexander Pensel. › Link

08.03.2018 Premiere Theater Würzburg: "Magnolienzeit" (Rechercheprojekt), Regie: Tjark Bernau, u.a. mit Helene Blechinger. › Link

23.02.2018 Premiere Theater am Wandlitzsee: "Allein in der Sauna" (F. Pinkus), Regie: Jens Hasselmann, ein Soloabend mit Sascha Gluth. › Link

23.02.2018 Premiere Neues Theater Halle: "Der geteilte Himmel" (Christa Wolf), Regie: Peter Dehler, mit Nicoline Schubert>. › Link

18.02.2017 Premiere Neues Theater Halle: "Die Dreigroschenoper" (Bertolt Brecht), Regie: Henriette Hörnigk, mit Bettina Schneider als Jenny und Martin Reik als Mackie Messer. › Link

03.02.2018 Premiere Schauspiel Düsseldorf: "Lazarus (David Bowie und Enda Walsh), Regie: Matthias Hartmann, mit Rosa Enskat in der Rolle der Elly. › Link

08.12.2017 Premiere Neues Theater Halle: "Gott des Gemetzels" (Yasmina Reza), Regie: Niko Eleftheriadis, mit Bettina Schneider in der Rolle der Véronique Houillé. › Link

02.12.2017 Premiere Theater Senftenberg: "Frühlingserwachen" (Frank Wedekind), Regie: Samia Chancrin mit Daniel Borgwardt. › Link

26.11.2017 Premiere Staatstheater Cottbus: "Momo" (Michael Ende, neue Fassung von Jörg Steinberg), Regie: Jörg Steinberg, mit David Kramer als Kassiopeia. › Link

25.11.2017 Premiere Schauspiel Leipzig: "Choreographien der Arbeit " (UA/ Sascha Hargesheimer), Regie: Mirja Biel, u. a. mit Julia Preuß. › Link

AGENTUR SAMUEL

Marion Samuel
im STUDIO 122
Streustraße 122
13086 Berlin
Tel.: + 49 30 44793340
Tel.: + 49 30 52542153
Mobil: +49 163 8484169
ms@agentur-samuel.de

Die Agentur Samuel besteht seit 1996. Sie vermittelt und betreut die von ihr vertretenen Schauspielerinnen und Schauspieler in den Bereichen Film, Fernsehen und Bühne.

Bewerbungen bitte nur nach telefonischer Absprache.

AUTOGRAMMWÜNSCHE

senden Sie bitte an:
Vor- und Zuname des Schauspielers
c/o Agentur Samuel
im STUDIO 122
Streustraße 122
13086 Berlin

Bitte legen Sie unbedingt pro Autogrammwunsch einen ausreichend frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Rückumschlag bei.

Bitte beachten Sie, dass nur Autogrammwünsche, die wir per Post erhalten, an die Schauspielerinnen und Schauspieler weitergeleitet werden. Autogrammwünsche, die uns per Mail erreichen, können leider nicht bearbeitet werden.

Vita runterladen

Matthias Keilich

Ausbildung:
  • 1993 - 2000 Drehbuch- und Regiestudium an der Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb).
  • Drehbuchseminare bei Dick Ross, Peter Märthesheimer, Bodo Morshäuser, Uli Limmer, Peter Probst, Don Bohlinger, Tom Schlesinger.
  • Regieseminare u.a. bei Günter Reisch, Krasimir Kroumov, Thomas Schadt und Rosa von Praunheim.
Engagements:
Seit 2000 freischaffender Regisseur, Drehbuchautor und Dozent
Webseite:zur Seite

FILME

  • 2012 - "Der Kriminalist - Aus heiterem Himmel", ZDF, Drehbuch

  • 2011 - "Wilsberg - Bauernopfer", ZDF, Drehbuch

  • 2010 - "Wilsberg - Der Name der Rosi", ZDF, Drehbuch

  • 2009 - "Auf Doktor komm raus", Polyphon Film- & Fernsehproduktion GmbH/ ZDF, Regie

  • 2008 - "Wilsberg - Doktorspiele", ZDF, Drehbuch

  • 2007 - "Das namenlose Mädchen", Tatort Niedersachsen, NDR, Drehbuch

  • 2006 - "Die Könige der Nutzholzgewinnung", Spielfilm 94 min., Regie und Drehbuch: Matthias Keilich

  • 2006 - "Der Krieg ist vorbei", Spielfilm, 90 min, in Vorbereitung

  • 2002 - "Nicht Fisch, Nicht Fleisch", Spielfilm, 90 min, Regie und Drehbuch, Teilnahme an zahlreichen intern. Festivals.

  • 1994 - 99

  • "Su Joung", Dokfilm, 30 min.

  • "Sarek" 90 min. Drehbuch.

  • "Zu", Kurzspielfilm, Regie und Drehbuch,16mm, 10 min.

  • "Dinner", Kurzspielfilm, 5 min.

  • "Wer aussteigt, hat verloren", SFB Serie "Boomtown Berlin", Regie und Drehbuch, 16 mm, 30 min,

  • "Asche", Kurzspielfilm, Regie, Drehbuch, Beta SP, 7 min,

  • "Tod in New York", Dokfilm, Beta SP, 25 min.

  • "Dat jittet doch nit", Clip für Sat 1 ran.

  • "Herr Stühlinger sucht eine Frau", Kurzspielfilm, Regie und Drehbuch, 16 mm, 10 min.

  • "Volker Finke, Fußballtrainer in Freiburg", Dokfilm, 15 min.

  • "Sei nicht traurig, kleiner Tambour", Kurzspielfilm, 16 mm,10 min.

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

  • 2008 Harzer Kulturpreis für "Die Könige der Nutzholzgewinnung"

  • JVC Förderpreis für "Tod in New York"

  • Jury Preis Filmfest St. Petersburg für "Zu"

  • Nominierung für den Deutschen Kamerapreis für "Zu" und "Nicht Fisch, Nicht Fleisch"

  • Nominierung für First Steps Award für "Nicht Fisch, Nicht Fleisch"